Optimale Deckungskonzepte in allen Sparten.

 

Lübcke & Co. GmbH
Assekuranz seit 1925

Flughafenallee 26
28199 Bremen

Fon: +49 (0) 421 | 59 69-0
Fax: +49 (0) 421 | 59 69-210

info(at)luebcke.de

Unser Angebot für Sie

Haftpflichtversicherung

Unter Haftpflicht versteht man die sich aus einzelnen gesetzlichen Bestimmungen ergebende Verpflichtung, den Schaden zu ersetzen, der einem Anderen (Dritten) zugefügt wurde.


Sach- und Betriebsunterbrechungsversicherung

Die Sachversicherung deckt das finanzielle Risiko, wenn Gebäude, Betriebseinrichtung und/oder Vorräte durch einen versicherten Sachschaden (z. B. Feuer, Elementarereignisse) zerstört bzw. beschädigt werden oder Sachen infolge eines solchen ...


Transportversicherung

Transportrisiken werden oft unterschätzt oder in der Hektik des Tagesgeschäftes übersehen.


Technische Versicherung

Unter dem Begriff Technische Versicherung werden nachstehend aufgeführte Versicherungssparten zusammengefasst:


Verkehrshaftungsversicherung

Die Verkehrshaftungsversicherung bietet Versicherungsschutz für die verkehrsvertragliche Haftung unternehmerischer Aktivitäten als Spediteur, Frachtführer, Lagerhalter, Umschlags-Verpackungsbetrieb, Mulitmodal- Operator oder NVOCC.


Kraftfahrtversicherung

Ab einer Fuhrparkgröße von 5 Fahrzeugen ist der Abschluss von Rahmenverträgen möglich und sinnvoll.


Kommunen, kommunale Einrichtungen und Eigenbetriebe

Den Besonderheiten des Versicherungsschutzes und der Vertragsabwicklung bei Kommunen, kommunalen Einrichtungen und Eigenbetrieben wird mit unseren speziell für diese Bereiche entwickelten Versicherungskonzepten Rechnung getragen.


Kunst- und Antiquitätenversicherung

Ihre Kunstwerke sind durch verschiedenste Risiken gefährdet.


Unfallversicherung

Der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung ist eingeschränkt. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen umfangreicheren Versicherungsschutz mit einer privaten Unfallversicherung.


D & O-Versicherung

Die D & O-Versicherung ist die berufliche Haftpflichtversicherung für Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte und sonstige 'Organe' juristischer Personen.


Vermögensschaden-Rechtsschutz

Der Versicherungsschutz umfasst die gerichtliche und außergerichtliche Wahrnehmung der Interessen des Versicherten in seiner Eigenschaft als Organ einer juristischen Person, wenn diese auf Ersatz von Vermögensschäden in Anspruch genommen wird.


Finanzversicherung

Die Kreditversicherung sieht den Abschluss eines Mantelvertrages zur Versicherung aller Außenstände aus Warenlieferungen, Dienst- oder Werkleistungen gegen Zahlungsausfall vor.


Straf-Rechtsschutzversicherung

Nach deutschem Recht können sich juristische Personen (z. B. GmbH's) nicht strafbar machen. Die strafrechtliche Verantwortung ist immer höchstpersönlich und trifft die einzelnen Personen im Unternehmen. Gerade für die Führungskräfte in einem Unternehmen ist das Risiko, mit Strafverfolgungsbehörden in Konflikt zu geraten, immens hoch.